Alfredo Garcia Gonzalez

Der Kubaner Alfredo Garcia Gonzalez hat sich an den wichtigsten Schulen der kubanischen Tanzszene für klassischen & modernen Tanz, wie auch für afrocubanischen Folklore ausbilden lassen.

1993 bis 1995 Escuela Vocacional de Arte (EVA) prof. Tanzausbildung für klassischen und modernen Tanz.
1995 - 1998 an der Escuela National de Arte (ENA)
In den Fussstapfen seines Vaters, Tänzer und Lehrer des Conjunto Folclorico National de Cuba , tanzte auch Alfredo bis 2001 als Solist beim Conjunto.
Danach kam er als junger Tänzer nach Europa, wo Alfredo 2001 bis 2002 ein Performance Jahr in der Schweiz absolvierte und danach für ein Jahr in der Cinevox Junior Dance Company tanzte. Von 2003 - 2004 war er am Theater Augsburg im festen Ensemble als Tänzer & Solist tätig. Seit 2005 lebt er in Saarbrücken.

Mit seinem strukturierten und einfühlsamen Unterricht hat sich Alfredo rasch in der Szene der Salsa Aficionados einen Namen gemacht. Alfredo begeistert als Mensch, Lehrer und Tänzer!