Eliecer Araujo Reyes

Elieser

Elieser war 2011 zum ersten Mal beim Festival Salsa cubana dabei. Der in Barcelona lebende Kubaner begeisterte innerhalb kürzester Zeit die Teilnehmer und schaffte sich eine Fangemeinde.
Eliecer Araujo Reyes begann seine Karriere als Tänzer bereits in der Kindheit. Seine musikalische und tänzerische Ausbildung absolvierte er in unterschiedlichen international renommierten und bekannten Institutionen wie der Grupo folclorico national de Cuba, dem kubanischen Fernsehballett, dem Instituto superior de Arte (ISA) sowie der Schule für zeitgenössischen Tanz von Toni Menendez Narciso Medina! Auf vielen Veranstaltungen erhielt er Auszeichnungen im Bereich Afrokubaischer Musik und Tänze, u.a. bei FolkHabana 1996 und der Cubadisco 1998, 1999 und 2000.

Als Tänzer und Lehrer ist er international begehrt und unterrichtete u.a. in vielen Städten Mexikos, Spaniens, Russlands, Frankreichs, Dänemarks, Schwedens und Englands.
Zur Zeit lebt Elieser in Barcelona, wo er in der Tanzschule "Buena Vista" Lehrer für Salsa und afrocubansiche Tänze ist.